03. Dezember 2020

FRÖBEL forstet auf: Unser nachhaltiger Adventskalender gibt täglich kleine Impulse

In diesem Jahr steht auch der alljährliche Adventskalender unter dem Thema Nachhaltigkeit.

Das Thema Nachhaltigkeit begleitet uns nun schon einige Monate intensiv in unserem pädagogischen Alltag.
Im Rahmen des neuen Jahresmottos "Die Welt gehört in Kinderhände" sollen bestehende Projekte insbesondere in den Bereichen Demokratiebildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sichtbar gemacht, neue Ideen entwickelt und umgesetzt werden.
Da ist es nur logisch, dass auch der diesjährige Adventskalender dieses Thema entsprechend aufgreift.
Täglich werden wir uns mit den Kindern auf vielfältige Weise (Bilderbücher, Upcycling, Acker, Außengelände, Müll…) mit dem Thema beschäftigen und ganz nebenbei unser Wissen rund um Nachhaltigkeit erweitern.

In den ersten Tagen haben die Kinder beispielsweise auf ihren jeweiigen Ebenen den Plastikmüll vom Frühstück gesammelt und am nächsten Tag thematisiert und gemeinsam das Buch "Für eine Umwelt ohne Plastik" gelesen und intensiv besprochen.
Wir sind gespannt, welche Überraschungen unser Adventskalender in den nächsten Wochen für uns bereithält!

Im Eingangsbereich des Haupthauses ist außerdem eine kleine Stöberecke für die Eltern entstanden und auch hier geht es um Nachhaltigkeit: Wir bieten zum Beispiel unseren Weihnachtsschmuck der letzten Jahre an, welcher noch im super Zustand ist, bei uns jedoch ausgedient hat. Außerdem gibt es Leckereien aus unserer Küche.
Alles wird auf Spendenbasis abgegeben - der Erlös wird ein kleiner Ersatz für die fehlenden Spendeneinahmen (Sommerfest, Flohmarkt, Nikolausmarkt etc.) im Jahr 2020 sein.
Wollen auch Sie unsere pädagogische Arbeit unterstützen? Wir freuen uns stets über neue Fördermitglieder.

 

In unserer Rubrik FRÖBEL forstet auf finden Sie außerdem weitere Bilder und Projekte.